Sie sind hier: Aktuelles » 

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Friedrichshall

Am 17.04.2016 stürzt gegen 15 Uhr ein PKW aus ca. 12 Metern in die Tiefe und schlägt frontal auf dem Asphalt auf. 

Einer der drei Insassen wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Zwei weitere eingeklemmt und schwer verletzt. Bereits während der Erstversorgung der Patienten durch die Sanitäter und Rettungssanitäter des DRK begann die Freiwillige Feuerwehr Bad Friedrichshall mit der Befreiung der Patienten. Dabei kamen unter anderem Rettungsschere und Rettungsspreizer zum Einsatz.

Behandlungspriorität hatte zunächst der bewusstlose Patient, welcher unmittelbar vor dem Fahrzeug lag. Anschließend wurden die beiden weiteren Verletzten nacheinander mittels dem sogenannten Spineboard aus dem Fahrzeug geborgen. Um eine möglichst schonende aber auch zügige Rettung vornehmen zu können, war ein enges Zusammenspiel von Feuerwehr und DRK gefragt. Nach der Befreiung der Patienten, die unter anderem ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten haben, erfolgte ein rascher Abtransport mit dem bereitschaftseigenen Notfall-Krankentransportwagen.

Glücklicherweise war dieses Szenario für die Helfer des DRK Ortsvereins Bad Friedrichshall und der Freiwilligen Feuerwehr nur eine Übung. Ziel hierbei war es, der Bevölkerung zu veranschaulichen, wie die Rettung und Versorgung in solch einem Falle erfolgt. Außerdem war es eine gute Gelegenheit, einmal selbst zu überlegen, wie man hier als Ersthelfer reagieren würde.


Feuerwehrkommandant Marcel Vogt (Kommentator der Übung) forderte die Zuschauer zu Beginn der Übung auf, tätig zu werden und dem Patienten außerhalb des Autos Erste Hilfe zu leisten. Sofort erklärte sich eine couragierte Dame bereit und brachte ihn gekonnt in die stabile Seitenlage. Zudem betreute sie den Verletzten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes.

Beide Hilfsorganisationen blicken auf eine erfolgreiche Übung mit guter Zusammenarbeit zurück. Bestätigt wurde dies durch den Beifall und das anschließende Lob der interessierten Zuschauer.

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle nochmals der Feuerwehr Bad Friedrichshall für die gute Organisation dieser außergewöhnlichen Übung im Rahmen der Frühlingsschau 2016.

19. April 2016 21:22 Uhr. Alter: 2 Jahre